/   iagencija.com   / Deutsch  

2019-10-19 18:18:08

Nationalspieler Niklas Süle vom FC Bayern hat sich in der Bundesliga-Partie beim FC Augsburg verletzt und ist schon in der Anfangsphase ausgewechselt worden. Der 24 Jahre alte Abwehrspieler ging am Samstag bei einem Zweikampf mit Florian Niederlechner zu Boden und hielt sich sofort das linke Knie.

Sky-Angebot: Ein ganzer Monat voller Live-Sport zum Tagesticket-Preis (Anzeige)

ALLE Spiele der Bundesliga und noch viel mehr für nur € 9,99 im ersten Monat

Dem Anschein nach verletzte sich Süle ohne Einwirkung von außen. Nach einer Behandlungspause auf dem Platz humpelte der Münchner gestützt von Betreuern vom Feld und in die Kabine.

Kovac befürchtet Kreuzbandverletzung

Eine Diagnose steht noch aus, doch Trainer Niko Kovac befürchtet Schlimmes, wie er nach der Partie bei Sky verriet: Wir werden ihn jetzt untersuchen. Das Gefühl ist aber auf jeden Fall negativ. Ich hoffe, dass die Kreuzbänder nichts abbekommen haben. Denn das bedeutet eine lange Pause.

Später war Süle an Krücken gehend im Augsburger Stadion zu sehen. Er wurde in der 12. Minute durch David Alaba ersetzt. Nach der Rückkehr nach München sollen genaue Untersuchungen Aufschluss über die genaue Schwere der Blessur geben, berichtete Kovac.


focus.de Focus Online
kovac beim lange focus nach pause bayern eine bedeutet https schlimmes befrchtet


User comments